Home

Downloads

Arbeitsgericht Bochum: Zur Nichtigkeit der Besetellung eines Wahlvorstandes zur Betrie

In dieser Entscheidung hat das Arbeitsgericht Bochum entschieden,

  1. dass auch die Tatsache, dass nicht alle Arbeitnehmer eines Betriebs zur Wahlversammlung zur Bestellung eines Wahlvorstandes zur Wahl eines Betriebsrats in der Lage sein müssen, an der Veranstaltung terminlich teilnehmen zu können,
  2. dass die Wahlversammlung bei der Festlegung der Größe des Wahlvorstandes einen eigenen Beurteilungsspielraum hat, der gerichtlich nur eingeschränkt überprüfbar ist.

 

Eingestellt am: 09.03.2013

Download: Arbeitsgericht Bochum Beschluss vom 14.02.2013 - 3 BVGa 2/13 (729 KB)

~ 7 seconds @ 768 kBaud (DSL)
~ 1 minute, 45 seconds @ 128 kBaud (ISDN)
~ 2 minutes, 43 seconds @ 56.6 kBaud (Modem)

Diese Seite: Nach oben | Drucken | Per Email versenden